Childstories.org Logo
Menü
Childstories.org Logo
  • 1
  • Alle Grimm
    Märchen
  • 2
  • Nach Lesezeit
    sortiert
  • 3
  • Perfekt zum
    Vorlesen für Kinder
Der Fuchs und die Katze
Grimm Märchen

Der Fuchs und die Katze - Märchen der Gebrüder Grimm

Vorlesezeit für Kinder: 3 min

Es trug sich zu, dass die Katze in einem Walde dem Herrn Fuchs begegnete, und weil sie dachte: „Er ist gescheit und wohl erfahren, und gilt viel in der Welt,“ so sprach sie ihm freundlich zu. „Guten Tag, lieber Herr Fuchs, wie geht‘s? Wie steht‘s? Wie schlagt Ihr Euch durch in dieser teuren Zeit?“ Der Fuchs, alles Hochmutes voll, betrachtete die Katze von Kopf bis zu Füßen und wusste lange nicht, ob er eine Antwort geben sollte. Endlich sprach er: „O du armseliger Bartputzer, du buntscheckiger Narr, du Hungerleider und Mäusejäger, was kommt dir in den Sinn? Du unterstehst dich zu fragen, wie mir‘s gehe? Was hast du gelernt? Wie viel Künste verstehst du?“ – „Ich verstehe nur eine einzige,“ antwortete bescheidentlich die Katze. „Was ist das für eine Kunst?“ fragte der Fuchs. „Wenn die Hunde hinter mir her sind, so kann ich auf einen Baum springen und mich retten.“ – „Ist das alles?“ sagte der Fuchs, „ich bin Herr über hundert Künste und habe überdies noch einen Sack voll Liste. Du jammerst mich, komm mit mir, ich will dich lehren, wie man den Hunden entgeht.“ Indem kam ein Jäger mit vier Hunden daher. Die Katze sprang behänd auf einen Baum und setzte sich in den Gipfel, wo Äste und Laubwerk sie völlig verbargen. „Bindet den Sack auf, Herr Fuchs, bindet den Sack auf,“ rief ihm die Katze zu, aber die Hunde hatten ihn schon gepackt und hielten ihn fest. „Ei, Herr Fuchs,“ rief die Katze, „Ihr bleibt mit Euren hundert Künsten stecken. Hättet Ihr heraufkriechen können wie ich, so wär’s nicht um Euer Leben geschehen.“

Lesen Sie ein Kurz-Märchen (5 min)

Hintergründe zum Märchen „Der Fuchs und die Katze“

„Der Fuchs und die Katze“ wurde von den Brüdern Grimm ab der 2. Auflage 1819 in den Kinder- und Hausmärchen mit der Märchennummer 75 veröffentlicht. Es ist Aarne-Thompson Typ 105. „Der Fuchs und die Katze“ ist eine alte Fabel mit östlichen und westlichen Analogien zu verschiedenen Tieren, die den Unterschied zwischen einfallsreicher Zweckmäßigkeit und einer Meisterlist thematisiert. Sie ist seit Beginn der Drucklegung in Europa in Sammlungen von Äsop-Fabeln enthalten.

Handlung und Zusammenfassung des Märchen

Eine Katze begegnet dem Fuchs und begrüßt ihn aufgrund seiner Intelligenz freundlich. Der hochmütige Fuchs beschreibt, dass er „hunderte Künste“ und einen „Sack voll Liste“ beherrsche. Hingegen gibt die Katze zu, nur eine einzige Kunst zu beherrschen. Es ist die Kunst sich vor den Hunden auf einen Baum zu retten. Als die Hunde kommen, wendet die Katze ihre Kunst an, während der Fuchs von den Hunden gepackt wird. Die Katze ruft ihm zu: „Bindet den Sack auf, Herr Fuchs, bindet den Sack auf“ und „Ihr bleibt mit Euren hundert Künsten stecken. Hättet Ihr heraufkriechen können wie ich, so wär’s nicht um Euer Leben geschehen.“

Informationen für wissenschaftliche Analysen


Statistiken zum Märchen
Wert
NummerKHM 75
Aarne-Thompson-Uther-IndexATU Typ 105
Übersetzungen english
Lesbarkeitsindex nach Amstad83.9
Lesbarkeitsindex nach Björnsson28.5
Flesch-Reading-Ease Index73.3
Flesch–Kincaid Grade-Level6.2
Gunning Fog Index7
Coleman–Liau Index11.1
SMOG Index8.7
Automated Readability Index6.4
Zeichen-Anzahl1.555
Anzahl der Buchstaben1.207
Anzahl der Sätze21
Wortanzahl264
Durchschnittliche Wörter pro Satz12,57
Wörter mit mehr als 6 Buchstaben42
Prozentualer Anteil von langen Wörtern15.9%
Silben gesamt377
Durchschnittliche Silben pro Wort1,43
Wörter mit drei Silben19
Prozentualer Anteil von Wörtern mit drei Silben7.2%

Bildquellen: © Andrea Danti / Shutterstock

Copyright-Hinweis: Hintergrund-Informationen, Zusammenfassungen und Analysen zum Märchen sind selbst verfasste urheberrechtlich geschützte Texte, die Sie nicht kopieren dürfen. Die Erstellung dieser Informationen, hat sehr viel Zeit in Anspruch genommen. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. Sie können den Beitrag gerne auf Facebook, WhatsApp, in Foren oder auf Ihrer eigenen Webseite verlinken.

Fragen, Anmerkungen oder Erfahrungsberichte?

Datenschutzerklärung.

Die besten Märchen

Copyright © 2021 - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | DatenschutzPowered by childstories.org

Keine Internetverbindung


Sie sind nicht mit dem Internet verbunden. Bitte überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung.


Versuchen Sie Folgendes:


  • 1. Prüfen Sie Ihr Netzwerkkabel, ihren Router oder Ihr Smartphone

  • 2. Aktivieren Sie ihre Mobile Daten -oder WLAN-Verbindung erneut

  • 3. Prüfen Sie das Signal an Ihrem Standort

  • 4. Führen Sie eine Netzwerkdiagnose durch